TAKEoSEAT ergattert ICONIC Award 2021

Juhuuu, wir haben gewonnen! 🎉

TAKEoSEAT ergattert ICONIC Award 2021

Applaus für den TAKEoSEAT! 👏🏼Das hat er sich wirklich verdient: Schließlich wurde unser cooler Falthocker gerade erst mit einem ICONIC AWARD 2021: Innovative Interior ausgezeichnet. 🏆Wie der TAKEoSEAT die Jury überzeugen konnte? Genau das wollen wir euch heute verraten.

Eigentlich haben wir es schon von Anfang an gewusst: Unser TAKEoSEAT ist einfach ein echter Siegertyp. 😎Als Alltagshelfer, Trendsetter und Umweltretter kannten wir die coole Socke schon, nun ist er auch noch Award-Gewinner: Der Falthocker ergatterte nämlich kürzlich einen ICONIC AWARD 2021: Innovative Interior – und zwar in der Wahnsinnskategorie „Best of Best“. Damit ist der TAKEoSEAT einer von nur insgesamt 20 Preisträgern. Angetreten sind übrigens über 500 Bewerber aus der Einrichtungs- und Interior-Design-Branche. 🤩Dabei ist unsere derzeitige Lieblingssitzgelegenheit gerade mal ein paar Wochen alt: Gelauncht haben wir den Hocker ja erst im August dieses Jahres. Ist das zu fassen? 😉Besonders erfreulich: Entschieden hat eine unabhängige Jury, der echte Profis aus den Bereichen Design, Handel und Medien angehören.

Vergeben werden die ICONIC AWARDS:Innovative Interior übrigens vom Rat für Formgebung, der 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet wurde, um die Designkompetenz der deutschen Wirtschaft zu stärken. Die Auszeichnungen sollen relevante zeitgenössische Entwicklungen und besondere gestalterische Leistungen würdigen.

TAKEoSEAT punktet mit Faltkonstruktion und nachhaltigem Ansatz 🌍

Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass ein solcher Preis in unserer Branche äußerst begehrt ist und wir entsprechend stolz darauf sind. 🥳 „Als wir gehört haben, dass wir zu den Gewinnern zählen, haben wir uns echt riesig gefreut“, sagt unser Markenentwickler Hendrik. „Besonders cool finde ich, dass bei der Entscheidung der Jury auch Aspekte wie Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit eine Rolle gespielt haben. Das zeigt, welch hohen Stellenwert Umweltschutz in der Möbelbranche hat.“

Wie ihr wisst, wird der TAKEoSEAT aus alten PET-Flaschen hergestellt, die einen hohen Recyclatanteil enthalten. Zudem ist der Hocker zu 100 Prozent recycelbar. 🌍„Begonnen hat alles im Jahr 2019 als wir Bilder von vermüllten Gewässern gesehen haben, die uns einfach nicht mehr losgelassen haben“, erklärt unser Produktdesigner Konstantin. „Anschließend haben wir nach einem Weg gesucht, selbst einen Beitrag zur Plastikmüllreduktion zu leisten und angefangen, umweltfreundliche Möbel zu designen.“ Doch das ist noch längst nicht alles: Obendrein sollten unsere Produkte praktisch sein und sich flexibel im Privat- und im Berufsleben einsetzen lassen. „All diese Anforderungen kann der TAKEoSEAT erfüllen. Er ist recycelbar, superbequem, lässt sich falten, platzsparend verstauen und extrem schnell aufstellen.“ Genau diese Mischung aus cleverer Faltkonstruktion und nachhaltigem Ansatz konnte letztlich auch die ICONIC-AWARDS-Jury überzeugen. 😁

„Auf diesen Lorbeeren wollen wir uns nun aber nicht ausruhen“, verspricht Hendrik. „Die Auszeichnung ist eher ein Ansporn für uns, neue Produkte aus Filz zu entwickeln und dabei weiterhin unkonventionelle Wege zu gehen. Je abgedrehter die Projekte, desto besser.“ 🤪

Ihr habt neue Ideen? Her damit! 💡

Deshalb wollen wir unsere Produkte in Zukunft nicht allein gestalten, sondern unsere Community in die Ideenfindung und die Weiterentwicklung unserer Möbelstücke einbeziehen – unsere größte Inspirationsquelle seid nämlich Ihr! 😊Wir wollen genau wissen, welche Anforderungen ihr an eure Möbel stellt, damit wir die passenden Lösungen realisieren können. Nur wenn wir wissen, was euch im Alltag beschäftigt, können wir darauf reagieren.

Eure Ideen sind zu abgedreht? Das glauben wir nicht. Ganz gleich, wie verrückt eure Vorschläge im ersten Moment auch klingen mögen, wir nehmen die Herausforderung an. 💪🏼

Mit spannenden Ideenfindungsevents wie dem Hackathon möchten wir euch zukünftig noch mehr in die Entwicklung eurer Möbel einbeziehen. Möglicherweise entwickeln wir ja sogar gemeinsam das nächste „ausgezeichnete“ Produkt. 😉Also, auf geht’s!